AVONTUUR EDITION by KNUT HANSEN DRY GIN

950 einzigartige Flaschen

15.500 SEEMEILEN IN 9 MONATEN HAT UNSER GIN IM GOGNAC FASS ZURÜCKGELEGT.

Am 6.7.2019 kehrte der Segelfrachter AVONTUUR mit unserem Fass zurück und nachdem der Inhalt auf 44% Trinkstärke eingestellt wurde, durften wir ihn spüren: Den einmaligen Geschmack aus unserem klassisch milden KNUT HANSEN GIN und der süßen Note des Cognac Fasses.

Die darauf folgenden Wochen haben wir genutzt, um an einer ganz besonderen Flaschenaufmachung zu arbeiten: So trägt die Flaschenvorderseite eine einzigartige Zeichnung der AVONTUUR, der Flaschenhals wurde in einem aufwendigen Druckverfahren mit den Gewässern bedruckt, die das Boot überquerte und in den Korken dieser limitierten Edition haben wir fein geprägte Münzen eingelassen. Nach Verkaufsstart am 27.09.2019 waren die Flaschen binnen weniger Minuten ausverkauft.

Ein Fass auf hoher See

Der Seemann KNUT HANSEN war ein Abenteurer, der nicht davor zurück schreckte neue Seewege zu befahren.

Genau in diesem Geiste wurde im Sommer 2018 eine Idee geboren, wie sie Knut Hansen nicht besser hätte erzählen können…

Wir hatten unseren KNUT HANSEN DRY GIN gerade in ein altes Cognac-Fass gelegt, als wir im August die Mädels und Jungs von Timbercoast kennenlernten. Timbercoast ist eine Gruppe von engagierten Menschen, die für den Umweltschutz auf hoher See kämpft, indem sie Aufmerksamkeit schaffen für dessen Zerstörung. Das Projekt wird dabei finanziert durch den Transport auf umweltfreundlichen Segelschiffen sowie den Handel von hochwertigen Produkten.

Sofort stand fest: Unser KNUT HANSEN GIN im Cognac-Fass segelt den nächsten Trip mit! Am 09.10.2018 war es schließlich so weit: Das KNUT HANSEN Cognac Fass verlies die Elsflether Werft und verabschiedete sich für 9 Monate auf hoher See.

Ein gesegelter Gin

DIE ABENTEUER, DIE UNSER FASS AUF HOHER SEE ERLEBTE, SPIEGELN SICH IN EINER EINZIGARTIGEN GESCHMACKSNOTE WIDER.

Unser Fass überquerte auf seiner Reise nach Kanada und zurück zweimal den Nordatlantik, Wind und Wellen durchschaukelten unseren KNUT HANSEN GIN im Cognac-Fass, mal sanft und mal mit der vollen Urgewalt der Ozeane, dazu durchquerte es mehrere Klimazonen.
Und eins steht fest: Diese Reise hat den Geschmack unseres Gins im Cognac-Fass geprägt…

Übrigens: „Avontuur“ ist das niederländische Wort für Abenteuer und gleichfalls Namensgeber jenes zweimastigen Timbercoast Frachtseglers, der mit unserem Cognac-Fass 9 Monate um die Welt segelte. Kann das Zufall sein?

Warum lassen wir unser KNUT HANSEN FASS 9 Monate um die Welt segeln?

Die Antwort darauf gibt es in diesem Interview mit Cornelius Bockermann, Gründer und Kapitän der AVONTUUR.

Interesse geweckt?

ENTDECKE HIER UNSERE PRODUKTE